Adidas – terrex boost GTX – Trailrunningschuh

von | 25. September 2015 | Ausrüstungs-Test, Schuhe

So richtig vertraut bin ich noch nicht mit den drei Streifen auf dem Trail. Die letzten Schuhe die ich mir von Adidas gekauft habe waren meine Fußballschuhe. Aber Trailrunning? Der Adidas terrex boost wurde bereits im Frühjahr vorgestellt. Jetzt zum Herbst gibt es den leichten Schuh auch als terrex boost GTX mit Gore-Tex.

Adidas hat auf Grundlage des Straßenlaufschuhs Adidas Boost den terrex boost GTX entwickelt. Die kleinen Schaumstoffpillen sollen auch im Gelände für die optimale Dämpfung und einem guten Vortrieb sorgen. Zusammen mit dem Reifenhersteller Continental wurde zudem die Sohle entwickelt. Die aus einem Teil bestehende Sohle weisst einen guten Grip auf, besonders auf nassen und matschigem Untergrund verbeisst sich die Sohle regelrecht und den Weg. So macht Laufen im Gelände Spass, wenn man ohne Rücksicht auf den Untergrund mal richtig Gas geben kann.

Der Schuh kommt mit einer leichtgängigen Schnellschnürung und lässt sich so recht gut fixieren. Die Zehenbox ist ausreichend und auch für breitere Füße gut geeignet. Eigentlich hat man bis auf das Obermaterial nichts gegenüber der Mesh-Variante verändert. Das ist auch gut so, denn der Terrex Boost ist ein echt guter Trailschuh.

Der Anfang ist etwas ungewohnt, der Schuh steuert mehr den Fuß als umgekehrt. Das entlastet vor allem bei längeren Läufen. Die Sprengung liegt mit 6 Millimeter derzeit im Trend der angebotenen Schuhe. Selbst langjährige Zerodrop-Hersteller haben inzwischen die 6 Millimeter für sich entdekt. Adidas hat hier die Sprengung von der Strassenvariante übernommen.

Der Schuh läuft sich angenehm und auch das Gore-Tex Material gibt dem Schuh eine gute Festigkeit, macht ihn aber nicht zu steif. Wenn die ersten Flocken fallen oder die Trails wieder feucht und matschig werden ist der Schuh eine gute Wahl. Der Preis liegt am oberen Ende der Skala. 180 Euro sind dann mal ein Wort.

Fazit:
Der terrex boost GTX ist die wasserdichte Variante des bereits seit dem Frühjahr auf dem Markt befindlichen terrex boost. Der Schuh wird durch das Gore-Tex Gewebe etwas steifer, was dem Komfort aber keinen Abbruch tut. Der Schuh ist sehr direkt und auch der Grip ist fantastisch. Preislich ist der terrex boost GTX einer der teuersten Trailschuhe derzeit auf dem Markt.

 

X