Auf der ISPO 2015 stellt LED LENSER mit der Stirnlampe XEO 19R ein neues Referenzprodukt für den Actionsport-Bereich vor.

Der Stirn- und Taschenlampenspezialist LED LENSER stellt auf der ISPO 2015 mit der XEO 19R ein absolutes Highlight im Bereich Stirnlampen vor. Die XEO 19R bietet bis zu 2000 Lumen bei 300m Reichweite und spendet großzügig Licht bei nächtlichen Actionsport-Aktivitäten wie beispielsweise dem Skitouren-Gehen, Freeriden, Mountainbiken, Skateboarden und Rodeln. Beeindruckend ist die Lichtqualität der zwei separat voneinander fokussierbaren Reflektorlinsen, welche für eine perfekte Ausleuchtung der nahen und der weiten Umgebung sorgen. Auch in Sachen Flexibilität sucht die XEO 19R ihresgleichen. Ob als Stirn-, Bike-, Helm-Brust- oder Taschenlampe – mit nur wenigen Handgriffen lässt sich das kleine Verwandlungswunder spielerisch auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Zudem überzeugt sie durch äußerst clevere Features wie die automatische Lichtanpassung, ein passives Kühlsystem oder das abnehmbare Akkupack. Bemerkenswert ist auch das mit 192g extrem niedrige Gewicht.

Passives Kühlsystem zur besseren Wärmeableitung

Bei einer Lichtstärke von 2000 Lumen wird selbst bei LEDs soviel Wärme freigesetzt, dass dies schnell zum Problem führen kann. Anstatt auf ein Alugehäuse zu setzten, an dem sich der Sportler ernsthaft die Finger verbrennen kann, löst LED LENSER das Problem mit einer aus der Automobil-Industrie abgeleiteten passiven Kühlung und einem Temperatursensor. Letzterer regelt die Lampe automatisch und schützt diese vor Überhitzung.

Lichtstärke reguliert sich automatisch mit der Geschwindigkeit

Das passive Kühlsystem arbeitet umso effektiver desto höher die Geschwindigkeit des Sportlers ist und sorgt so für Maximalleistung, wenn diese benötigt wird: bei hohem Tempo des Athleten, wie sie beim Freeriden, Mountainbiken oder Skateboarden vorkommt. Die zwei getrennt fokussierbaren Reflektorlinsen bieten nah wie fern eine perfekte Ausleuchtung und dies ohne einen überbelichteten Hotspot mit diffusem Lichtkegel. Zudem lassen sich die beiden dimmbaren LEDs einzeln ansteuern, so dass unterschiedliche Modi und Helligkeitsstufen möglich sind. Die Akkulaufzeit beträgt mindestens 4 Stunden bei Maximalleistung und bis zu 20 Stunden bei respektablen 200 Lumen mit 100m  Reichweite. Der Hochleistungsakku ist durch eine Neoprentasche vor Kälte und Stößen geschützt und lässt sich mit dem mitgelieferten Verlängerungskabel einfach im Rucksack oder Radtrikot verstauen. Durch das extrem geringe Gewicht von 192g am Kopf wird ein sehr hoher Tragekomfort sichergestellt. Das Gesamtgewicht liegt bei 472g, wobei die Stirnlampe 132g, das Kopfband 60g und der Akkupack 280g wiegt.

USB-Port zum Laden von Mobiltelefonen und Laufuhr

Ferner kann man sein Handy, Kamera, die Go-Pro oder andere mobile Gadgets über den integrierten USB-Port bei gleichzeitiger Verwendung der Lampe laden. Ihre Multifunktionalität stellt die XEO 19R als Stirn-, Bike-, Helm-, Brust- oder Handlampe unter Beweis. Der schwenkbare Kopf verstellt sich nicht selbstständig bei stärkeren Stößen und lässt sich mit Hilfe der Fahrradhalterung auch komplett fixieren. Der optional einschaltbare Lichtsensor passt die Leuchtstärke automatisch der Helligkeit der Umgebung an und blendet bei Gegenverkehr automatisch ab. Trotz der vielen Möglichkeiten lässt sich die Stirnlampe durch einen ausgeklügelten Joystick einfach und intuitiv mit einer Hand bedienen. Mit einem VK von 249 € bzw. 279 € inklusive Halterungen für Fahrrad, Brustgurt, Skateboard etc. besticht die XEO 19R auch durch ein äußerst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die XEO 19R wird ab Ende März im Handel verfügbar sein.

Technische Daten:

LL Standard*
Boost
Power
Low Power
Emergency
Leistung
2.000 lm
1.000 lm
200 lm
10 lm
Reichweite
300 m
220 m
100 m
Leuchtdauer
4 Std.
8 Std.
20 Std.
400 Std.

*LED LENSER versucht mit seinem eigenen Standard realistischere Werte anzugeben als dies mit dem ANSI-Standard geschieht. Dieser ist leicht manipulierbar und Herstellerangaben unter diesem Standard sind so kaum aussagekräftig. LED LENSER empfiehlt daher den direkten Vergleich der Lampen ohne sich zu stark auf einzelne Zahlen zu konzentrieren.

Carsten

Carsten

Carsten Reichel ist passionierter Trailrunner. Seit mehreren Jahren hat er die Straßenschuhe gegen Trailrunningschuhe getauscht. Inzwischen sind es lange Distanzen oder Mehrtages-Rennen, wo Carsten Reichel anzutreffen ist. Carsten läuft für das Thoni Mara Team.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.