Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee und lädt nicht nur mit ihrer sehr gut erhaltenen mittelalterliche Altstadt für einen Ausflug ein. Wer einmal in der Grenzstadt zur Schweiz ist, stellt schnell fest, dass der Bodensee auch zum Wandern, Radfahren und natürlich zum Laufen bestens geeignet ist.

Während die Umgebung am Ostteil des Sees relativ flach ist, so wird es bei Konstanz bergig. Bis hinunter zum Hegau gibt es fantastische Mittelgebirgstrails die nur darauf warten gelaufen zu werden.

Berge und Wege

Die Strecken am Bodensee sind traumhaft und laden zu jeder Jahreszeit zum Traillaufen ein. Oft findet man sämtliche Untergründe innerhalb eines Abschnitts. Steinige Wege und Waldtrails sind die Regel.

Übernachtungen in Konstanz

Konstanz ist touristisch bestens erschlossen und so ist für jeden Geldbeutel etwas zu haben. Derzeit gibt es noch keine Running Hotels in Konstanz. Für schmales Budget stehen mehrere Campingplätze, sowie unzählige Privatpensionen zur Verfügung. Günstig lässt sich auch in den kleineren Orten um Konstanz übernachten.

Trailrunning Insider-Tipp

hier kommt ein Text

 

Anreise nach Konstanz

Der Bodensee ist sehr gut erschlossen. Mit dem Flieger landet man entweder in Zürich oder in Friedrichshafen. Von Zürich kann man direkt mit dem Zug innerhalb von 55 Minuten nach Konstanz fahren. Stündlich ohne umzusteigen. Aus Friedrichshafen gönnt man sich die Überfahrt im Katamaran. die perfekte Einstimmung auf einen Trailausflug am Bodensee.

Die Bahnverbindung ist etwas schwierig. Über Singen und Radolfzell kann man den Seehas, den Regionalzug gut erreichen, der einen direkt nach Konstanz bringt. Ansonsten gibt es inzwischen eine sehr gute Fernbusverbindung über Freiburg, Stuttgart oder München.

Carsten

Carsten

Carsten Reichel ist passionierter Trailrunner. Seit mehreren Jahren hat er die Straßenschuhe gegen Trailrunningschuhe getauscht. Inzwischen sind es lange Distanzen oder Mehrtages-Rennen, wo Carsten Reichel anzutreffen ist. Carsten läuft für das Thoni Mara Team.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.