Elbatrail – Laufen auf der schönsten Insel der Toskana

von | Jan 31, 2018 | Italien, Reiseberichte

Reif für die Insel!

Jetzt, am Anfang des Jahres, beginnt wieder die Zeit der Planungen für die neue Saison. Welchen Trail will ich 2018 laufen? Sind mir UMTB-Punkte wichtig? Will ich einmal etwas besonderes machen? – Wir stellen Euch den Elbatrail vor.

Die Events werden von Jahr zu Jahr mehr und es gibt immer spektakulärere Veranstaltungen. Jedes Wochenende kann man in Europa gleich mehrere Trailevents laufen. Wir wollen Euch einen Event vorstellen, wo man Laufen und Baden gut verbinden kann. Der Elbatrail.

Nur wenige Kilometer sind es von Piombino aus mit der Fähre hinüber auf die größte Insel der Toskana. Elba ist mit 224 qm  die drittgrößte Insel Italiens. Die ca. 31.000 Einwohnern verteilen sich auf sieben Gemeinden, im Sommer sind aber weit mehr auf der Insel. Etwa drei Millionen Touristen kommen jährlich um ihren Urlaub auf Elba zu verbringen oder einen Tagesausflug zu machen. Bekannt ist Elba wegen, Touristen lieben das Eiland wegen des besonderem Klima, der einsamen Strände und der typisch toskanischen Küche.

Elbatrail „Eleonoraxvincere“

Was liegt also näher, Sport und Freizeit miteinander zu verbinden. Am Pfingstsonntag, den 20. Mai findet bereits zum 11. mal der Elbatrail statt. Auf drei verschiedenen Distanzen können die Läufer die Insel auf schmalen Pfaden erkunden. Der Klassiker geht über 40 Kilometer, für alle, denen das zu kurz ist gibt es den GTE mit 60 Kilometern und eine kurze Strecke mit 20 Kilometern.

7.000 Pässe
20km – ca. 1.000 HM

(ohne Wertung)

ELBA TRAIL
40km – ca. 2.140 HM

GTE RELOADED
60km – ca. 3.230 HM

Badeurlaub und Lauf – alles in einem Paket

Besser geht es ja fast nicht, denn die Ferien fallen gerade für Bayern und Baden-Württemberg perfekt für diesen Termin. Über Pfingsten auf die Insel. Am Sonntag laufen und danach gut erholen. Das Beste daran – ihr habt die Insel bereits erkundet, habt den höchsten Berg mit über 1.000 Meter bezwungen und kennt bereits die coolsten Buchten.

Für den Lauf benötigt ihr neben der obligatorischen Trailausrüstung einen Trinkrucksack mit mindestens 1,5l und einen eigenen Trinkbecher, damit ihr euch an den einzelnen Stationen versorgen könnt.

Die Anmeldung ist seit Anfang Januar geöffnet und ist unter Elbatrail. Achtung, ein paar italienisch Grundkenntnisse sollten vorhanden sein, da die Anmeldung nicht auf Englisch verfügbar ist. Zudem benötigt Ihr ein Medical Certificate, damit ihr überhaupt an Rennen in Italien teilnehmen dürft. Das Zertifikat, mit dem ihr zu Eurem Doktor geht, gibt es hier.

Für Fragen dürft ihr Euch gerne auch direkt an uns wenden. Evtl. können wir Euch auch bei Unterkünften und der Kommunikation weiterhelfen.

Anreise:

Mit dem Auto über Pisa bis Piombino. Ab hier verkehren Fähren im Stundentakt – ACHTUNG! Es lohnt sich bereits Fährtickets in Deutschland zu kaufen, da diese dann um einiges billiger sind. Oft bieten auch die Hotelanbieter günstige Kombis inklusive der Fähre an.

Mit dem Flugzeug kommt man direkt auf die Insel. Flüge gibt es ab Bern oder die italienischen Flughäfen Pisa, Florenz oder Mailand Linate.

Elbatrail

Photokredit: (c) A.S.D. Atletica Isola d’Elba, Rockntrail

Werbung

X