Michele Graglia – vom Model zum Ultraläufer

von 24. Juli 2019Podcast, Top Thema

Manche Geschichte schreibt eben nur das Leben und so ist es auch mit der Geschichte von Michele Graglia. Von Taggia, einen kleinem Ort in Umbrien, wollte er als junger Mann in die große Welt und zog nach New York. Doch hier sollte sich sein Leben komplett ändern. Denn er wurde entdeckt – nicht als Läufer, sonder als Model und schon bald war er einer der gefragtesten männlichen Models und für viele namhaften Firmen unterwegs. Da es aber so gar nicht seinem Naturell entsprach und die Szene viel zu oberflächlich ist, fing er an zu laufen und das tat ihm gut. Schnell war er auch und lange Strecken lagen ihm. Vergangenes Jahr gewann er das legendäre Badwater 135 in knapp über 24h. Sein aktuelles Ziel ist die Durchquerung aller sieben Wüsten der Erde zu Fuß. 2018 durchquerte er bereits die Atacama Wüste, in diesem Jahr folgt die Wüste Gobi. Sein Buch „Ultra“ ist leider nur auf italienisch zu haben.

In unserem Gespräch erzählt er, wie es ist, vom Model zum Läufer, was seine aktuellen Projekte sind und warum Laufen sein Leben verändert hat.

Michele Graglia Podcast

von Michele Graglia | Interview

Einkaufstipps von rockntrail

Werbung Seitenleiste

X