Panoramatour im Montafon

von | 7. April 2018 | Österreich, Reise-News

Eine Wanderung zum Käsebrot

Gemütlichen Schrittes führt die Panoramatour gemeinsam mit Wanderführerin Elisabeth Mangard über den Gantakopf zur auf 1.730 Metern gelegenen Alp Nova: Hier erzählen das Ehepaar Andrea und Andreas Wieser über das Leben in den Bergen und weshalb sie sich der Produktion der regionalen Spezialität Montafoner Sura Kees verschrieben haben.

Geführte Panoramatour widmet sich regionaler Spezialität: dem Montafoner Sura Kees

Sura Kees ist im Montafon nicht nur geschmacklich ein für die Region einzigartiges Käseprodukt, sondern auch ein wichtiges Kulturgut. Die Herstellung der regionalen Spezialität geht bis ins 12. Jahrhundert zurück – und ist beliebter als je zuvor. Den ganzen Sommer wird Interessierten ein Einblick in die Welt des Sauerkäses gewährt. Hinter die Kulissen blicken lassen Andrea und Andreas.

Gemeinsam mit ihren zwei Kindern leben die beiden Montafoner den Sommer über auf der Alp Nova. Andreas ist seit nunmehr 19 Jahren Senn und Andrea hat sich ganz der einzigartigen Spezialität verschrieben. Sie stellt den Sura Kees mit Liebe und Sorgfalt auf neue Produktionsweise her. Das Besondere an diesem Käse? „Bei einem Fettgehalt von nur einem Prozent eignet sich der Sura Kees perfekt für einen gesunden Lebensstil. Und das Schöne daran: Er schmeckt trotzdem frisch-würzig und mild-aromatisch“, beschreibt Andrea den leicht säuerlichen Magerkäse, der in seiner Konsistenz etwas gröber als Topfen und in der Küche vielseitig einsetzbar ist. „Sura Kees ist ein einzigartiges Produkt aus der Region“, sind sich die beiden einig – und freuen sich bereits darauf, Besucher zu empfangen und mit ihnen die Eindrücke ihres Älpler-Lebens zu teilen. Und ein Brot mit der regionalen Spezialität für den kleinen Hunger gibt’s natürlich auch.

Erst Panoramatour, dann Käsebrot

Dieses muss aber erst verdient werden: Bei der Panoramawanderung mit kulinarischer Besonderheit mit Wanderführerin Elisabeth genießen die Teilnehmer auf ihrem Weg von Garfrescha über den Gantakopf zur Alp Nova das beeindruckende Bergpanorama. Die 59-jährige ist seit 18 Jahren als aktive Wanderführerin tätig und kennt das Tal somit in- und auswendig. Die Montafonerin begleitet die Wanderer auf ihrem Weg über Wiesen, Felder, vorbei an schönen Alphütten und über zwei steilere Passagen mit beeindruckendem Ausblick.

Mehr Informationen zur Panoramawanderung mit Käsebrot hier.

 

Gaschurn-Partenen

Einkaufstipps von rockntrail

X