Lavaredo Ultra Trail: Die Anmeldung ist offen

von | 14. Oktober 2018 | Italien, Reise-News, Slider

Goßes Interesse an dem neuen Rennen ist groß.

Neu im Jahr 2019 sind die „UltraDolomiten“, ein 87 Kilometer langes Rennen, das in Auronzo di Cadore beginnt.

Die Sommersaison 2018 ist nun vorbei, so dass es für Trailläufer an der Zeit ist, 2019 zu planen. Eines der Highlights ist zweifellos der Lavaredo Ultra Trail, der vom 27. bis 30. Juni in Cortina d’Ampezzo stattfindet. Die Voranmeldung für das lange Rennen (120 km mit 5.800 positiven Höhenmetern) wurde am 10. Oktober letzten Jahres eröffnet und dauert bis zum 20. Oktober. Bereits in den ersten 24 Stunden haben sich 1.500 Läufer vorregistriert und bestätigen damit das große Interesse von Läufern aus aller Welt. Die Ziehung, die 1.700 Athleten die Möglichkeit gibt, an der einzigen italienischen Etappe der Ultra-Trail World Tour teilzunehmen, findet noch vor Ende des Monats statt.

Am 10. November beginnt die Anmeldung für die Neuheit 2019: die UltraDolomiten einen 87 Kilometer langen Weg mit 4.600 positiven Höhenmetern ab Auronzo di Cadore.

Lavaredo_Ultra_Trail_Anmeldung-1

„Der wandernde Ausgangspunkt, d.h. der Ausgangspunkt ist jedes Jahr in einem anderen Dorf, ist das Hauptmerkmal der UltraDolomiten – erklären Simone Brogioni und Cristina Murgia, die Organisatoren – diese neue Formel wurde bereits von den Athleten geschätzt. Im Jahr 2019 startet das Rennen in Auronzo di Cadore, dem Dorf, in dem LUT 2007 geboren wurde. Wenn man am Strand von Bucintoro entlang läuft, am Ufer des Auronzo-Sees, kann man die drei Lavaredo-Spitzen (Tre Cime di Lavaredo) bewundern, die man 15 km später erreichen wird“.

Auch die Gemeindeverwaltung von Auronzo di Cadore ist zufrieden: „Die Gemeindeverwaltung von Auronzo di Cadore war sehr daran interessiert, den Lavaredo Ultra Trail in das Dorf der Drei Zinnen zurückzugeben – erklärte Bürgermeisterin Tatiana Pais Becher – Ein großes Dankeschön an die Organisatoren, dass sie unserem Wunsch entsprochen haben, die erste Ausgabe der UltraDolomiten in Val D’Ansiei zu beginnen. Das Rennen, das in Cortina D’Ampezzo endet, bringt die Verwaltungen und Gebiete der beiden umliegenden Gemeinden zusammen“.

Lavaredo_Ultra_Trail-2

So gibt es jetzt 4 Rennen im Dolomiten-Event. Neben dem 120 km langen Lavaredo Ultra Trail und den 87 km langen UltraDolomiten gibt es den 48 km langen Cortina Trail, der nächstes Jahr am Freitag statt am Samstag stattfindet, und das 20 km lange Cortina Skyrace, das am Donnerstag, den 27. Juni, das Langstreckenwochenende eröffnet. Vergessen wir nicht die Kinder, die in der dritten Ausgabe des Cortina Kids Race am Freitagmorgen, dem 28. Juni, durch die Straßen von Cortina laufen werden.

Diese Veranstaltungen sind gespickt mit einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen der Veranstaltungspartner, allen voran dem neuen Titelsponsor La Sportiva.

Photocredit: (c) Lavaredo Ultra Trail

Cortina

X