Seatylock kündigt den SEATYGO an

von 24. September 2019Ausrüstungs-News, Slider, Sonstiges

Nicht nur trocken, sondern auch sicher vor Langfingern

Den innovativsten Fahrradsitz der Welt, der entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass Ihr Sitz immer sicher und trocken bleibt.

Am 24. September startet die Kickstarter-Kampagne von Seatylock für den SeatyGo, einen bahnbrechenden Fahrradsitz, der die wichtigsten Probleme löst, mit denen Millionen von Radfahrern auf der ganzen Welt in ihrem Alltag konfrontiert sind.

SSP_1841

SeatyGo die erste und einzige Komplettlösung gegen den Diebstahl vom Fahrradsättel, um den Sattel bei nassem Wetter trocken zu halten und vor Langzeitschäden durch Sonne und Feuchtigkeit zu schützen.

Was ist SeatyGo?

SeatyGo basiert auf einer einzigartigen Konfiguration, die die Schienen von der Sattelplattform trennt, so dass man den Sattel leicht abnehmen und mitnehmen kann. So bleibt er immer sicher und trocken. Mit dem SeatyGo bleiben lediglich die Schienen auf dem Fahrrad, während die Sattelplattform leicht mitgenommen werden kann.

Warum SeatyGo?

Radfahrer auf der ganzen Welt beschäftigen sich täglich mit Fragen der Sicherheit und Wartung. Um den Fahrradsitz sicher und trocken zu halten, entfernen Radfahrer in der Regel ihre Sattelstütze und nehmen sie mit oder lassen ihren Sitz improvisiert verschlossen am Bike. Beide Optionen sind nicht wirklich praktisch, um den Sattel vor Diebstahl und gleichzeitig vor wetterbedingten Schäden zu schützen. Deshalb sah sich Michael Shenkerman, CEO und Mitbegründer von Seatylock, gezwungen, eine Lösung für dieses Problem zu finden, indem er sich der traditionellen Fahrradsitzkonfiguration auf eine völlig andere Weise näherte, frei von den Einschränkungen, die der Standard-Fahrradsitz mit sich bringt.

SSP_1501

„Bei Seatylock versuchen wir immer, uns mit Problemen und Unannehmlichkeiten zu befassen, auf die die Fahrradbranche trifft, und denken an einfache und anwendbare Lösungen“, sagte Shenkerman. „In einer Stadt mit vielen Radfahrern bemerke ich seit Jahren, dass Menschen mit ihren Sattelstützen wie große Fackeln in der Hand herumlaufen. Ich bemerkte auch eine riesige Menge von Fahrradsitzen, die in schlechtem Zustand waren, weil sie durch Regen und Schnee nass wurden oder einfach von der Sommersonne zerstört wurden. Keine der Lösungen für diese Probleme ist effektiv und bequem, deshalb haben wir den SeatyGo entwickelt – um dieses ewige Problem auf einfache und benutzerfreundliche Weise zu beenden“.

Über SeatyGo

Nachdem Seatylock vor einigen Jahren das integrierte Fahrradschloss im Sattel auf den Markt brachte ist jetzt der nächste Schritt, den Sattel direkt vom Bike zu trennen. Den SeatGo gibt es in drei verschiedenen Varianten, vom bequemen City-Sattel (Urban) über einen e-Bike-Sattel bis hin zum sportlichen Rennrad-Sattel. Die Konstruktionstechnik beinhaltet einen wasserdichten Mikrofaserbezug, der auf eine flexible Basis geklebt ist und die Verwendung von Weichschaum für zusätzlichen Komfort, zusätzliche Haltbarkeit und höchste Leistung ermöglicht.

SSP_2402

„Der SeatyGo wird das tägliche Pendlerlebnis für Millionen von Radfahrern auf der ganzen Welt wirklich verbessern.“ sagt Shenkerman.

Voraussichtliche Markteinführung und Preisgestaltung: Der Kickstarter von SeatyGo läuft bis zum 23. Oktober 2019. Ziel ist es im Dezember 2019 mit einem UVP von 85 Dollar auf den Markt zu kommen. Kickstarter-Backer erhalten 20-30 Prozent Rabatt, beginnend bei $60, und können zwischen den drei Modellen wählen, die in mehreren Farben erhältlich sein werden: Schwarz, Grau und Rot.

Photocredit: © Seatylock

Einkaufstipps von rockntrail

Werbung Seitenleiste

X