Vaia und der Einsatz der Trentiner Bäume

von 7. Februar 2020Italien, Reise-News

Von Holz zu Schnee

In den Wäldern des östlichen Trentino kam es durch den Sturm “Vaia” in der Nacht vom 29. Oktober 2018 zu unzähligen Entwurzelungen von Bäumen und weiteren Sturmschäden. Im Trentino entwickelte das Start-up NeveXN deswegen eine Lösung, um das verbliebene Holz zu retten und auf eine nachhaltige Weise einzusetzen.

Vaia_8913

Schnee auch bei Temperaturen über 0°C

Neve Perenne (zu Deutsch: mehrjähriger Schnee) heißt das Projekt und wandelt die Auswirkungen der Stürme im Trentino auf nachhaltige Weise in Naturschnee. Aktuelle Beschneiungstechniken erfordern eine Lufttemperatur unter 0°C sowie eine niedrige Luftfeuchtigkeit. Somit fällt der Betrieb dieser Maschinen für den Großteil der Wintersaison aus. Mit dem Neve Perenne Projekt gelang es dem jungen Team, Schnee bei Temperaturen von über 0°C zu produzieren, unabhängig von den Wetterbedingungen und ohne chemische Zusätze. Das Besondere: Die Energie wird aus dem Holz der Bäume gewonnen, die dem Sturm “Vaia” im Trentino unterlagen. Das Konzept hinter dem SnowRESolution-Gerät basiert auf dem Kältezyklus und nutzt den dreifachen Aggregatzustand des Wassers.

Vaia_8883

Vaia sorgt für Energieeinsparung und frühzeitige Pisteneröffnungen

Die Schneemaschinen produzieren 45 Kubikmeter Schnee in 24 Stunden und ermöglichen gegenüber den herkömmlichen Schneekanonen ein Energieersparnis von bis zu 50 Prozent. Durch die Verwendung der Holzbiomasse benötigen die Schneemaschinen pro Kubikmeter nur 10 Kwh für die Produktion, anstelle der durchschnittlichen 25 Kwh zuvor. Durch die neue Möglichkeit „SnowREsolution“ können die Pisten im Trentino frühzeitig eröffnet werden. Die drei Gründer dieses Projekts haben sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Kanonen weiter zu verbessern, um die tägliche Schneeproduktion zu erhöhen: So soll die derzeit erzeugbare Tagesmenge von 45 Kubikmetern Kunstschnee auf bis zu 200 Kubikmeter gesteigert werden. Und das nicht nur Dank der Energie aus Holz: Ein weiteres Ziel ist die Nutzung von kombinierter Energie aus Solarthermie, die es beim experimentellen Testversuch ermöglichte, mit nur 5 Kwh einen Kubikmeter Schnee zu erzeugen.

Vaia_8948

Photocredit: © Gaia Panozzo

Trentino

Einkaufstipps von rockntrail

Werbung

X