Volles Programm an Ostern in Island

von 13. April 2019Island, Reise-News

Bingo, Skirennen und Rockmusik zu Ostern

Ostereiersuche im Schnee und Musikveranstaltungen haben in Island zu Ostern Tradition. In allen sieben Regionen des Landes genießen die Gäste auf Skiern bei Langlauf oder Abfahrten die bezaubernde Landschaft aus majestätischen Bergen und verzweigten Fjorden. Zahlreiche spannende Skirennen, Feste für Familien sowie diverse Konzerte finden im ganzen Land statt. Bingo-Liebhaber kommen zudem in Reykjavík auf ihre Kosten. Unter freiem Himmel mitten in der nordischen Hauptstadt spielen die Isländer hier Bingo.

Reykjavík: Zwischen Passionsgedichten und Bingo

Bingo1 (c) Egill Óskarsson

© Egill Óskarsson | Bingo

Die traditionelle Lesung der berühmten 50 Psalm-Dichtungen über die Passion Christi von Hallgrímur Pétursson aus dem 17. Jahrhundert findet jährlich am Karfreitag in Reykjavíks monumentaler Hallgrímskirkja statt. Nur einen Kilometer von der Kirche entfernt, wird auf dem Austurvöllur fröhlich Bingo gespielt. Für 24 Stunden müssen am Karfreitag in Island Bars und Clubs geschlossen werden. Neben Festen sind auch Lotto und Kartenspiele verboten. Aus Protest gegen dieses isländische Gesetz begannen Atheisten auf dem Platz vor dem Parlament, dem Althing, sozusagen illegal Bingo zu spielen. Nun versammeln sich jedes Jahr zahlreiche Isländer, um ihr Zahlenglück ohne Einsatzgebühr für kleinere Sammelpreise herauszufordern.

Westfjorde: Skirennen und Rockmusik

Marmot-Rides-North-Iceland by the sea (c) Visit North Iceland

© Visit North Iceland | Marmot-Rides-North-Iceland by the sea

In Ísafjörður findet an Ostern das älteste Skirennen Islands statt. Seit 1935 feiern die Westfjorde bei der Ski-Woche Skíðavikan vom 17. bis zum 22. April alle Formen des Skifahrens mit zahlreichen Veranstaltungen. Am Mittwoch startet die Woche mit einem Langlaufsprint durch die Innenstadt, darauf folgen beispielsweise gemeinsame Skitouren. Für Spaß mit der ganzen Familie sorgen ein Kinder-Ostereier-Skirennen und eine Süßigkeiten-Dusche aus dem Flugzeug. Musikalisch begleitet wird die Ski-Woche am 19. und 20. April vom Festival Aldrei fór ég suður (übersetzt: Ich war noch nie im Süden). Hier treten verschiedene Bands auf und geben Rock, Metal und Rap zum Besten.

Ostisland: Easter Snow und Eastern Dance

Hlidarfjall-36 (c) Visit North Iceland

© Visit North Iceland | Hlidarfjall

In Ostisland zelebrieren Isländer das Festival Easter Snow and Fun vom 18. bis zum 22. April. Im Skigebiet Oddsskarð nahe Fjarðabyggð gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit finalem Feuerwerk. Sportbegeisterte können sich auf ein Snowboardturnier und einen Verkleidungstag auf Skiern freuen. Mit einem bunten, musikalischen Programm wartet das Eastern Dance 2019 am 20. April im Valaskjálf in Egilsstaðir auf. Stargast sind die Sänger der Gruppe Stjórnin. Das Schlager-Duo ist bekannt für seine mehrmalige Teilnahme am Grand Prix Eurovision de la Chanson in den 90er-Jahren.

Nordisland: Après-Ski und Schokoladeneierturnier

Bingo3 (c) Egill Óskarsson

© Egill Óskarsson | Bingo

Von der ganzen Insel machen sich Isländer an Ostern auf den Weg in den Norden, um in der Bergwelt von Akuyeri, Dalvík, Sauðárkrókur und Siglufjörður Ski zu fahren. Den Gästen wird an den Feiertagen jede Menge Live-Musik und Après-Ski geboten. Vom 18. bis 22. April findet zudem im Skigebiet Skarðsdalur bei Siglufjörður das Easter Festival statt. Abfahrten in anspruchsvollem Gelände, Schneeschanzen für Snowboarder und Langlauf-Routen warten auf die großen Besucher. Die kleinen Sportfreunde wetteifern beim Schokoladeneierturnier um den Gewinn von gigantischen Ostereiern.

Weitere Infos:

Inspired By Iceland www.inspiredbyiceland.com

Island

Einkaufstipps von rockntrail

Werbung Seitenleiste

X