Der Mammut MTR 141 ist ein leichterer Trailrunningshuh des Schweizer Bergsportspezialisten. Vor allem für Mittelgebirge ist es ein echter Allroundkönner. Wir haben den Schuh einen Test unterzogen.

Praxis

Die Bandbreite bei den Trailrunningschuhen wird immer größer. So ist es wichtig sich genau für seine Anforderungen den richtigen Schuh auszusuchen. Mammut hat mit dem MTR 141 einen echten Allrounder geschaffen. Der etwas schwerere Schuh sitzt perfekt und die grobe Sohle ist gerade auf Matsch und Geröll sehr stabil. Anfangs wirkt der Schuh etwas steif, dafür erhält der Läufer ein perfektes Zusammenspiel zwischen Schuh und Untergrund.

Die Dämpfung ist mit 6 Millimeter gut dimensioniert. Der Drop liegt bei 9 Millimeter und ist schon an oberen Ende der derzeit produzierten Trailrunningschuhe. Durch diesen Aufbau eignet er sich vorzüglich auch für sehr lange Läufe. Direkt nach dem Start ist der Gummi noch etwas hart und der Grip ist noch nicht richtig vorhanden. Daher empfiehlt es sich den Schuh einige Kilometer einzulaufen. Je länger man den Schuh läuft umso besser wird saugt sich der Gummi auf dem Boden fest.

Der Mammut MTR 141 hat ein leichtes Mesh Gewebe und ist im vorderen Bereich zusätzlich verstärkt, sodass scharfe Steine keine Chance haben. Das Schnürsystem von Mammut ist etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch kann man den Schnellverschluss einfach entfernen und zur klassischen Schnürung zurückkehren. Wir empfinden das Quick-Lace-System inzwischen als gelungen und nutzen es gerne. Feuchter Boden ist das Terrain des Mammut MTR 141. Er krallt sich mit seiner groben Stollensohle in den Untergrund und gibt dem Läufer einen sehr guten Halt. Die zweiteilige Sohle weist zudem eine unterschiedliche Härte auf und unterstützt den Grip in den entsprechenden Laufphasen zusätzlich.

Mammut MTR 141

Fazit

Der Mammut MTR 141 ist der Allrounder des Schweizer Bergsportspezialisten und bestens für mittelschwere Trails geeignet. Seine grobe Sohle krallt sich nach kurzem Einlaufen perfekt in jedes Gelände und bereitet dem Läufer extrem viel Spaß auf jedem Untergrund. Der Mammut MTR 141 fällt etwas klein aus, daher ist es besser den Schuh eine halbe bis ganze Nummer größer zu kaufen.

Die gute Passform des Schuhs lässt eine gute Fixierung zu und der Trailrunner erhält den direkten Kontakt zum Untergrund. Für Läufer, die einen Schuh für mehrere Untergründe suchen, eine absolute Empfehlung. Man sieht, dass Mammut sich mehr und mehr im Trailbereich wohlfühlt und mit dem MTR 141 eine gute Allroundwaffe gelungen ist.

Direkt kaufen

[AMAZONPRODUCTS asin=”B00HV2I1SI, B00HV2HYKO”]

X